20. chansonfest Berlin

Hier das Programm des Jahres 2011

27.- 29. Oktober 2012 corbo Kleinkunstbühne
Donnerstag, den 27. Oktober, 20.15h
 
dieFENDEL ... das ist ein origineller Mix aus Chanson und Kabarett. Facettenreich und eigenwillig, mal mitreißend poetisch, mal schonungslos derb und frivol - immer mit fein dosierter Ironie.

Masen ... ein musikalischer Geschichtenerzähler. Herzerwärmende, melodische Ohrwürmer. Mitreißende Grooves. Westlicher Pop. Brasilianische Entspanntheit. Chansoneske Tiefe.

Chapeau Claque... „Electro - Chanson - Pop - Romantik – Musik“. Unbestimmterweise, unaufdringlich und nur leise. Oder auch beschwingt und laut und fordernd.

Johanna Zeul... schnurrt, flüstert, tobt ... und rockt.
 

Freitag, den 28. Oktober, 20.15h

 
Martin Klein... Martin Klein vollbringt kleine Wunder: Mit wandlungsfähiger Stimme und souveränem Pianospiel gelingen dem jungen Mann Songs, die einem in ihrer Schlichtheit und Brillanz den Atem rauben.

Adwoa Hackman... Die Sängerin mit den ghanaisch- deutschen Wurzeln singt mit berührender Leichtigkeit und Tiefe, die sich und anderen nichts beweisen will und gerade in dieser Beiläufigkeit atemberaubend ist.

Jan Frisch... Urgewaltig und hochmusikalisch, gitarren- und vocalvirtuos, unkommerziell und extrem professionell.

Ulla & Komplizen... „Elektrochansons" – Eingängige Melodien über Arrangements, die mal gespenstisch, dann wieder vertraut klingen, öffnen den Texten die Hintertür.
 
 
Samstag, den 29. Oktober, 20.15h
 
Schwarz un Schmitz... Poetisch bis grotesk; mal leise, mal laut, aber immer intensiv, verzaubert das Duo mit seinen Geschichten vom Reisen im Innen und Außen und nach dorthin, wo noch keiner von uns je war.

KiKi Brunner... das ist POPulär und rührt an die Seele (engl. SOUL), das sind Lieder (franz. CHANSON) die grooven (dtsch. RHYTHMUS).

illute... Sie singt über scheinbare Kleinigkeiten, singt über Fehler und Geflechte und darüber, Unwissenheit zu leben.

Helikon (Nachwuchspreisträger 2011)... das ist wie ein warmes Bad, eine wohlige-warme Brise an einem verregnet-kalten Novembertag.